Geschichte

1956 Am 1. Oktober gründen Hans Burri und Marie Burri-Rüedi die Sanitär-Spenglerei Burri und ziehen in den Werkstatt-Neubau an der Emmenstrasse 3 in Malters.
1960 Unmittelbar neben der Werkstatt wird ein Zweifamilienhaus-Neubau mit neuen Büroräumlichkeiten realisiert.
1965 Der erste Lehrling beginnt bei Hans Burri seine Ausbildung.
1976 Durch einen Anbau an der Ost- und der Nordseite wird die Werkstatt vergrössert . Vergrösserte Werkstatt mit FahrzeugflotteVergrösserte Werkstatt mit Fahrzeugflotte Mitarbeiter-Foto 1981Mitarbeiter-Foto 1981
1985 Die Einzelfirma wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die drei Kinder treten in die Firma ein. Max Burri wird Heizungsabteilungsleiter, Anni Burri Brun übernimmt die administrativen Tätigkeiten und Werner Burri wird Bereichsleiter Spenglerei.
1991 Hans Burri geht in Pension und übergibt die Leitung der Sanitärabteilung an Kurt Mühlebach.
Mitarbeiter-Foto 1991Mitarbeiter-Foto 1991
2004 Der Spenglereileiter Werner Burri verlässt die Hans Burri AG. Roland Fuchs wird sein Nachfolger. Mitarbeiter-Foto 2004 Mitarbeiter-Foto 2004
2006 Die Hans Burri AG feiert ihr 50-jähriges Bestehen.
2009 Die Büros der Hans Burri AG werden um- und ausgebaut.
2011 Martin Tanner übernimmt die Leitung über die Heizungsabteilung.
Geschäftsleitung 2011Geschäftsleitung 2011 Mitarbeiter-Foto 2011 Mitarbeiter-Foto 2011
2012 Roland Fuchs verlässt die Firma. Die Geschäftsleitung besteht aus Max Burri, (Geschäftsleiter, Solar, Industrie, Lüftung), Kurt Mühlebach (Sanitär), Anni Burri Brun (Administration-Buchhaltung) und Martin Tanner (Heizung, Spenglerei).
2016 Die Firma Hans Burri AG feiert ihr 60-jähriges Jubiläum.
Mitarbeiter-Foto 2016 Mitarbeiter-Foto 2016
2017 Der langjährige Geschäftsleiter Max Burri übergibt die Führung der Firma nach 30 Jahren in die Hände von Martin Tanner. (Schreiben - Neuer Geschäftsleiter) Geschäftsleitung 2016Geschäftsleitung 2016