Komfortlüftung

Das Raumklima bestimmt die Lebensqualität

Neue energiesparsame, faktisch luftdichte Wohn- und Geschäftsgebäude - Stichwort Minergie - reduzieren Wärmeverluste bzw. Kälteeintritte, sparen daher Energie und somit auch Kosten. Damit die Luft in Ihrer Eigentumswohnung oder Ihren Büroräumlichkeiten deswegen aber nicht sprichwörtlich stickig wird, weil keine Frischluftzufuhr über offene Fenster erfolgen kann, müssen die Räumlichkeiten anderweitig mit Frischluft versorgt werden. Um diesen Austausch mit Aussenluft zu gewährleisten,  empfehlen wir intelligente Wohnraumlüftungssysteme einzubauen.

Simpel – aber klug

Durch die Lüftung gelangt frische Luft ins Haus. Spezialfilter verhindern dabei unter anderem das Eindringen von Pollen und vermeiden so allergische Reaktionen. Innen strömt die Luft zum Lüftungsgerät. Das Luftverteil-System leitet die Luft anschliessend bedarfsgerecht in Ihre Räume. Gleichzeitig führt das System verbrauchte und zu feuchte Luft wieder zurück nach aussen. Der Clou: Bevor die Abluft via Lüftungsgerät wieder ins Freie gelangt, gewinnt ein integrierter Wärmetauscher bis zu 90% der Abluftwärme zurück und gibt diese an die frische Zuluft ab. Mit diesem Verfahren wird die eintretende Luft an die Zimmertemperaturen angeglichen. Im Winter müssen Sie dadurch weniger heizen und im Sommer strömt die warme Aussenluft bereits etwas abgekühlt ins Haus.


KomfortlüftungAnimation Komfortlüftung

Um diese Animation abzuspielen, benötigen Sie den Adobe Flash Player.
Get Adobe Flash player

Komfortlüftung — Zehnder Comfosystems AG, Wädenswil